Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Berichte Archiv

AKTUELLES

Liebe Golfer – hier können Sie nachlesen was auf Treudelberg so alles passiert ist – vom aktuellstem Bericht bis ins Jahr 2013 zurück – kalendarisch sortiert. Die Farb- und Buchstabenkennung erleichtert Ihnen die Suche.
Viel Spaß beim spökern !

2022

Die einzige schlechte Nachricht vorweg: Der AMG-Mercedes A-Klasse (Wert: 37.500 Euro) blieb auch dieses Jahr der unerfüllte Traum aller Mitspieler. Keinem der 96 Teilnehmer gelang an Loch A8 das Hole-in-one zum Gewinn des ausgelobten Luxusautos. Dennoch machten sich (fast) alle Golfer spätabends glücklich auf den Heimweg.

„Eine pinke Wolke schwebt über Treudelberg“ – das hatte sich Caroline Winterbauer für das Pink-Ribbon-Turnier am Damennachmittag gewünscht. Und tatsächlich kam es so am längsten Tag des Jahres: 51 Damen, alle in pink, magenta-farben oder rosa gekleidet, spielten bei herrlichem Sonnenschein ihren Vierball aus.

Wieder Dortmund, wieder Stechen: Wie vor zwei Wochen in Berlin entschied das bessere Streichresultat über den zweiten Platz. Diesmal aber mit dem besseren Ausgang für die Treudelberger Blue Boys. Am dritten Spieltag der 2. Bundesliga Nord wurden sie hinter dem klaren Tagessieger Stolper Heide Berlin (1 unter Par) Zweiter vor Gastgeber Dortmund.

Kleiner Rückschlag für die Blue Boys im Kampf um die Meisterschaft: Am zweiten Spieltag der 2. Bundesliga Nord belegten sie nur den dritten Platz – sie verloren im Stechen gegen den Dortmunder Golfclub. Beide Teams verzeichneten nach acht Einzeln und vier Vierern exakt 733 Schläge auf den Scorekarten.

Perfekter Start in die Saison der 2. Bundesliga: Die Blue Boys gewannen am ersten Spieltag in Hannover-Burgdorf souverän und distanzierten den großen Meisterschafts-Konkurrenten Stolper Heide Berlin deutlich. Die Damen, Neuling in der Regionalliga, belegten auf der Wendlohe den letzten Platz.

Treudelbergs Herrenteam verpasst die vierte Hamburger Mannschaftsmeisterschaft in Folge denkbar knapp: Im Finale unterlagen die Blue Boys dem deutschen Vizemeister Falkenstein 5:7. Eine Überraschung gelang den Damen mit dem Einzug ins Aufstiegsfinale der Gruppe B.

Versöhnliches Finale in der Winterliga: Mit Platz 1 in der Bruttowertung feierte die Treudelberger Mannschaft am vierten und letzten Spieltag 2021/22 ihren ersten Tagessieg dieser Saison und gewann damit die Vizemeisterschaft hinter Seriensieger Walddörfer.

Konstanz bei den Herren: Uwe von Böhl und Jörg Krüger wurden Ende vergangenen Jahres einstimmig in ihren Ämtern bestätigt und führen für zwei weitere Jahre durch den Treudelberger Herrennachmittag. Saisonstart ist am Mittwoch, 20. April, mit einem Einzelturnier über 18 Löcher.

Der Deutsche Golf Verband unterstützt ab sofort die weltweit agierende Ukraine-Hilfe #GOLFERSFORUKRAINE und damit die Arbeit des Kinderhilfswerks UNICEF. Bitte lesen Sie den nachstehenden Newsletter des DGV – und spenden auch Sie!

LEGENDE:

Club
Nachrichten

Damen
Nachrichten

Herren
Nachrichten

Senioren
Nachrichten

Jugend
Nachrichten

Copyright 2022 Golf & Country Club Hamburg-Treudelberg e.V.. All Rights Reserved.