Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Berichte Archiv

AKTUELLES

Liebe Golfer – hier können Sie nachlesen was auf Treudelberg so alles passiert ist – vom aktuellstem Bericht bis ins Jahr 2013 zurück – kalendarisch sortiert. Die Farb- und Buchstabenkennung erleichtert Ihnen die Suche.
Viel Spaß beim spökern !

2021

Drama nach über elf Stunden Spielzeit: Erst als die Berliner Luis Finn Büch und Leon Heitz am 18. Loch (B9) ihre Eagle-Chance im Vierer vergaben, wich die Spannung auf der Treudelberger Terrasse grenzenloser Erleichterung - und zwei Putts später um kurz vor 20 Uhr am gestrigen Sonntag ausgiebiger Freude.

Erster Titel für einen Treudelberger Golfer im Jahr 2021: Kai Zobel, der vor zwei Wochen seine Ligaspiel-Premiere im Zweitliga-Team der Blue Boys feierte, ist neuer Norddeutscher Meister in der Altersklasse AK 18.

Beim ersten Ligaspiel seit August 2019 und nach langer Corona-Zwangspause feierten die Treudelberger Blue Boys einen glänzenden Einstieg in die neue Saison. In Berlin Stolper Heide belegte das Team hinter dem hoch favorisierten Gastgeber (+7 über Par) den zweiten Platz (+20) und unterstrich die Ambitionen im Kampf um den mittelfristigen Bundesliga-Aufstieg.

Olaf Roßmanek freut sich immer diebisch, wenn er an den Abschlag des Par-5-Lochs B6 kommt (444 m von Gelb). 60 Meter entfernt steht eine Eiche, knapp 25 Meter hoch und fast ebenso breit gewachsen. Rechts dehnt sich ein langgestrecktes Biotop. Der Korridor Richtung Fairway ist kaum acht Meter breit.

Die Early Birds auf Treudelberg kennen (und lieben) es: Auf der Runde in den Morgenstunden kreuzen schon mal aufgeschreckte Rehe und Hasen die Bahnen, Fasane spazieren über das Fairway. Seit kurzem begegnet ihnen aber auch immer wieder ein autonomer, selbstfahrender Mäher, den Headgreenkeeper Michael Busch und seine Mannschaft für die tägliche Arbeit einsetzen.

In Hamburg steigt die Zahl der mit Covid-19 infizierten Menschen immer weiter an, der Hamburger Senat hat die Kontaktbeschränkungen nun noch einmal deutlich verschärft. Die gute Nachricht: Wir dürfen weiter in Zweierflights Golf spielen – unter Wahrung der bekannten Hygiene- und Abstandsregelungen.

103 Mitglieder verfolgten die digitale Mitgliederversammlung am Sonntagnachmittag, die per Livestream aus dem Fernsehstudio unseres Mitglieds Sven Wolter-Rousseaux übertragen wurde. Ein Jahr nach den Vorstandswahlen stand diesmal nur die Wahl der Kassenprüfer an.

Ein Profi im Team, zwei Oldies (but Goldies) und ein Mann, der schon einmal das herrliche Gefühl eines Bundesliga-Aufstiegs erlebt hat – in der letzten Folge unserer fünfteiligen Serie stellen wir vier Spieler aus Treudelbergs Zweitliga-Mannschaft mit reichlich Erfahrung vor.

Die Profis nur im Fernsehen zu verfolgen - das ist gleich zwei Spielern aus dem Treudelberger Zweitliga-Team zu wenig. Sie wollen bald mit ihnen auf dem gleichen Platz stehen, sie streben eine Profikarriere an. Etwas kleiner, aber kaum weniger ambitioniert, denken die beiden weiteren Blue Boys, die wir im vorletzten Teil unserer Serie vorstellen. Lassen Sie sich überraschen!

LEGENDE:

Club
Nachrichten

Damen
Nachrichten

Herren
Nachrichten

Senioren
Nachrichten

Jugend
Nachrichten

Copyright 2022 Golf & Country Club Hamburg-Treudelberg e.V.. All Rights Reserved.