Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Tom Schmanns wird Deutscher Hochschulmeister und fährt zur WM

Tom Schmanns wird Deutscher Hochschulmeister und fährt zur WM

Das erfolgreiche Uni-Team (v. l.): Maxi Breuell, Tom Schmanns und Bennet Krüger
Das erfolgreiche Uni-Team (v. l.): Maxi Breuell, Tom Schmanns und Bennet Krüger

Riesenerfolg am Saisonende: Clubmeister Tom Schmanns gewinnt im Golfpark Idstein die Deutsche Hochschulmeisterschaft und qualifiziert sich für die Studenten-WM 2022 in Turin (20. – 23. 7.).

Das wegen Nebels auf 27 Löcher verkürzte Turnier entschied Tom Schmanns, Student der Kühne Logistics University in der Hafencity, mit einem Birdie am letzten Loch und siegte mit einem Schlag Vorsprung (105 Schläge) vor Laurenz Baumgart (GC München Valley) und Moritz Krug (GC Hubbelrath; je 106). Auf den letzten neun Löchern spielte Schmanns drei unter Par.

Eigentlich waren für die Hochschulmeisterschaft zwei Turniertage und 36 Löcher angesetzt, dichter Nebel machte den Turnierstart am 16. Oktober aber unmöglich.
Nach 18 Löchern hatte Maxi Breuell, Teamkollege von Tom Schmanns im Treudelberger Zweitliga-Team der Blue Boys, mit einem Schlag Rückstand auf die Spitze auch noch aussichtsreich im Rennen gelegen, fiel auf den letzten neun Löchern aber mit insgesamt 115 Schlägen auf den geteilten siebten Rang zurück. Bennet Krüger, dritter Treudelberger im Bunde, Freizeitspieler und Sohn des Clubpräsidenten Michael Krüger, belegte den 26. Platz (135 Schläge).

In der Mannschaftswertung wurden Schmanns, Breuell und Krüger mit ihrem Uni-Team Dritter, Maxi Breuell siegte beim Longest-Drive-Wettbewerb.

Zurück

Copyright 2021 Golf & Country Club Hamburg-Treudelberg e.V.. All Rights Reserved.