Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Pink Ribbon: 51 Damen golfen zugunsten der Brustkrebs-Früherkennung

Pink Ribbon: 51 Damen golfen zugunsten der Brustkrebs-Früherkennung

Eine pinke Wolke über Treudelberg: Die Damen spielten für einen guten Zweck. In der Mitte vorn in der Hocke: Organisatorin Caroline Winterbauer
Eine pinke Wolke über Treudelberg: Die Damen spielten für einen guten Zweck. In der Mitte vorn in der Hocke: Organisatorin Caroline Winterbauer

„Eine pinke Wolke schwebt über Treudelberg“ – das hatte sich Caroline Winterbauer für das Pink-Ribbon-Turnier am Damennachmittag gewünscht. Und tatsächlich kam es so am längsten Tag des Jahres: 51 Damen, alle in pink, magenta-farben oder rosa gekleidet, spielten bei herrlichem Sonnenschein ihren Vierball aus.

Die beste Nachricht: Mit Startgeldern und Spenden kamen exakt 1000 Euro zugunsten der Brustkrebs-Früherkennung zusammen, die nun an die „Awareness Deutschland gemeinnützige GmbH“ überwiesen werden. „Schöner und besser hätte es nicht laufen können“, strahlte Caroline Winterbauer, die mit ihrem Ladies-Captains-Team ein perfektes Turnier organisierte.

Tee-Geschenke, Halfway, Getränke, Blumen für die Siegerinnen – alles war stilecht in pink gehalten.

Die Brutto-Klasse gewann das Team Myong-Ok Timcke/Vivian Brodersen (31 Punkte). In der Netto-Klasse A siegten Susanne Weiss/Nicole Seidensticker (48 Punkte), in der Netto-Klasse B Anka-Birthe Kark/Sandra Segda-Duve (52 Punkte). Für ihre punktgenauen Abschläge an A8 bzw. B4 wurden Sandra Segda-Duve und Kathrin Wiechmann-Schulz bei der Sonderwertung „Nearest to the pin“ geehrt.

Das Thema Brustkrebs ist aktueller denn je. Die rosa Schleife (Pink Ribbon) steht weltweit als unverkennbares Symbol im Bewusstsein gegen Brustkrebs. Ziel ist es, gemeinsam die Sensibilität für Brustkrebs zu stärken. Denn bei kaum einer anderen Krebserkrankung ist die Früherkennung so wichtig für die Heilungschancen. Die Krankheit betrifft vor allem Frauen. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.pinkribbon-deutschland.de .

Caroline Winterbauer: „Es war mir eine Freude, dieses Turnier zu organisieren und auszurichten! Wir freuen uns schon darauf, das Pink-Ribbon-Turnier nächstes Jahr wiederholen zu dürfen.“

Zurück

Copyright 2022 Golf & Country Club Hamburg-Treudelberg e.V.. All Rights Reserved.