Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Nord-Ostsee Automobile sponsert neuen Treudelberger Mannschaftsbus

Nord-Ostsee Automobile sponsert neuen Treudelberger Mannschaftsbus

Mannschaftsfoto vor dem neuen Bus (v .l.): Christian Prommersberger (Nord-Ostsee Automobile), Florian Riedel, Jan Nebe, Maxi Breuell, Ulf Jungjohann (Nord-Ostsee Automobile), Knut Baras, Eckart Pfannkuchen und Michael Krüger
Mannschaftsfoto vor dem neuen Bus (v .l.): Christian Prommersberger (Nord-Ostsee Automobile), Florian Riedel, Jan Nebe, Maxi Breuell, Ulf Jungjohann (Nord-Ostsee Automobile), Knut Baras, Eckart Pfannkuchen und Michael Krüger

Schwarze Metallic-Lackierung, verdunkelte Scheiben, 163 PS – die Blue Boys reisen ab sofort in einem Luxusbus zu ihren Auswärtsspielen in der 2. Bundesliga. Möglich macht dies Ulf Jungjohann, Chef von Nord-Ostsee Automobile.

Der passionierte Golfer und ebenso begeisterte wie regelmäßige Teilnehmer am Men’s Day, Mäzen und Sponsor mehrerer Turniere auf Treudelberg stellt für die kommenden drei Jahre einen nagelneuen Sprinter Tourer 316 CDI von Mercedes-Benz zur Verfügung. Am Dienstag übergab Ulf Jungjohann den Bus, der einen Neuwert von rund 60.000 Euro hat, offiziell an Spielführer Knut Baras.

Mit bei der Übergabe: Präsident Michael Krüger, Hoteldirektor Eckart Pfannkuchen und die drei Blue Boys Jan Nebe (2020 Fünfter der Deutschen Amateurmeisterschaften), Maxi Breuell (Hamburger Einzelmeister) und Florian Riedel, mehrfacher Jugendmeister auf norddeutscher und Hamburger Ebene.

Knut Baras strahlte: „So ein Engagement, wie es Ulf Jungjohann zeigt, ist außergewöhnlich. Mein ganz persönlicher Dank gilt auch unserem Förderer Gunnar Herzbach, der den Deal eingefädelt hat, und Herrn Pfannkuchen, der für uns einen repräsentativen Parkplatz auf dem Rasen vor Hotel und Golfrezeption reserviert hat.“

Erste richtige Ausfahrt der „Blue Boys on Tour“ in dem Neunsitzer mit riesigem Stauraum für die Golfbags ist bereits in der kommenden Woche. Am Sonntag, 18. Juli, steht in Hannover der dritte Spieltag der laufenden Saison an. Ulf Jungjohanns Wunsch: „Jetzt müssen die Jungs nur noch gut spielen.“

Nach zwei Spieltagen führt das Treudelberger Team gemeinsam mit Berlin Stolper Heide (je 9 Punkte) die Gruppe Nord in der 2. Bundesliga an, Hannover ist mit sechs Punkten Dritter.

Zurück

Copyright 2021 Golf & Country Club Hamburg-Treudelberg e.V.. All Rights Reserved.