Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Mitgliederversammlung 2019

Mitgliederversammlung 2019

 

Am Sonntag , 20.Januar hatten wir unsere jährliche Mitgliederhauptversammlung . Es waren über  110 Golferinnen und Golfer anwesend, die sich für die Belange ihres Golfclubs interessierten.

Der Hoteldirektor , Herr Fritz nutzte die Gelegenheit, den Mitgliedern über die Aktivitäten des letzten Jahres (u.a. angekündigte Bunkererneuerung nur teilweise-aber jetzt in Arbeit, Greifvögel und Drachen erfolgreich gegen Gänse, Schließsystem mit leichten Problemen, etc.) zu berichten, aber auch um die geplanten Investitionen für 2019 vorzustellen. So wird voraussichtlich ab April das Landhaus incl. der Umkleideräume und Saunen für ca 13 Mio umgebaut und modernisiert. Hierbei wird es Änderungen in der Anordnung und Nutzung geben (Golfrezeption und Clubrestaurant werden näher zusammenrücken, Hotelgastronomie wohl ganz im Szenario). Das endgültige Gestaltungskonzept konnte wegen letzter Änderungen und Genehmigungen verständlicherweise noch nicht vorgestellt werden. Die geplante Bauzeit wurde von Hr.Fritz mit ca 8 Monaten benannt.

Anschliessend führte unser Präsident , Michael Schmanns , anhand einer sehr professionellen Bildschirmpräsentation in gewohnt lockerer Art durch den Nachmittag . Neben Danksagungen an alle fleißigen Helfer und Captains , erhielten die Anwesenden auch für die aktuelle Mitglieder – und Altersstruktur einen Überblick . M. Schmanns appelliert , wie bereits im letzten Jahr , nochmals an die Willkommensnatur – neue Mitglieder müssen unabhängig vom Mitgliedschaftsmodell freundlich aufgenommen und integriert werden damit diese Mitglieder dauerhaft im Club verbleiben und damit den Club verjüngen. Schmanns informierte die Zuhörer über den neuen unterschriftsreifen Rahmenvertrag, der außer einigen notwendigen Anpassungen keine wesentlichen Änderungen enthält und rückwirkend ab dem 1.1.2019 nach Unterzeichnung, für die nächsten 2 Jahre gelten wird.

Auf Antrag des Vorstandes wurde eine recht umfangreiche Satzungsänderung diskutiert und von den Mitgliedern mit großer Mehrheit beschlossen. Inhaltlich ging es hierbei sowohl um die Einhaltung der neuen Datenschutzverordnung , als auch um die Erlangung der Gemeinnützigkeit.

Die Mitglieder wurden durch kurze Berichte der jeweilig Verantwortlichen über das vergangene Jahr , sowie mit Ausblick für die Zukunft über das Geschehen im Club informiert .

Spielführer Knut Baras berichtete von allen Mannschaften aus dem abgelaufenen und weitgehend positiven Verlauf der Saison. Besonders erläuterte er den Erfolg der Herrenmannschaft, die sich bravurös in die 2. Bundesliga halten konnten, machte aber auch deutlich, dass die  Aufgabe des Klassenerhaltes in 2019 nicht leichter wird. Nach dem Neuaufbau, durch Verjüngung der Damenmannschaft für die Oberliga, wird es in diesem Jahr eine große Verstärkung des AK 30 Teams, durch aus der Herrenmannschaft Ausscheidende geben. In diesem Zuge wurde Phillip Bethje von der Herrenmannschaft nach vielen Jahren mit tollem Einsatz und Leistungen von Knut verabschiedet – ein Moment der auch leicht feuchte Augen mit sich brachte .

Er teilte außerdem mit, dass im Breitensport auch in 2018 gute Erfolge zu verbuchen sind. So konnten die Meldungen zum guten Ergebnis von 2017 nochmals um 30 % gesteigert werden. Hierbei wurden insgesamt über 350 verschiedene Spieler und Spielerinnen registriert. Das wieder aufgenommene Member – Guest Turnier war ein voller Erfolg und soll 2019 mit einer Samstag – Abend – Party noch weiter ausgebaut werden. Zu der gelungenen Neuerung des Rydercups (statt CrossCountry) soll es in diesem Jahr ein weiteres neues Turnier – Power Tee`s – statt des Damen gegen Herren am 3.Oktober geben. Um auch weiterhin die 9 Loch Mitglieder besser einzubinden, wird es erstmalig bei allen Nachmittagen ( Damen, Herren, Ü50 ) immer ein 9 Loch Turnier pro Monat geben.

Reinhard Breuell, als Jugendwart, wünscht sich dringend weiteren Zuwachs bei 10 – 14 Jährigen, den er auch durch  die Zusammenarbeit mit den umliegenden Schulen im Bereich des Schulgolf erreichen möchte. Im vergangenem Jahr hat er etwa 150 Kinder und Jugendliche, mit Unterstützung seiner Assistentinnen und jungen Golfern als C – Trainer betreut und trainiert. Als hervorzuhebende Erfolge erwähnte er die Silbermedallien der AK 16 Mädchen und der AK 16 + 18 Jungen in den Mannschaftswettbewerben.

Als besonderses Highlights konnte er von der Qualifikation der AK 18 Jungentruppe zu den deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaften in der Holledau berichten, wo dann allerdings nur ein 7.Platz heraussprang. Jan Phillip Nebe konnte auch in diesem Jahr, mit dem Gewinn der Hamburger Jugendmeisterschaft einen tollen Titel holen und wurde dafür geehrt.

Schatzmeister Michael Krüger präsentierte kurz und dennoch sehr verständlich die Abrechnung des vergangenen Jahres, welche mit einem sehr guten und solidem Ergebnis endet. Später stellte er dann ebenso übersichtlich die Budgetplanungen für 2019 vor. Die Anwesenden gaben für diese Planung ein einstimmiges, positives Votum ab.

Auch wurde nochmals auf die recht umfangreichen Regeländerungen für die anstehende Saison hingewiesen und empfohlen sich das entsprechende Heftchen zu beschaffen.

Außerdem werden Thomas Lander und Michael Krüger am 1. und 2. März jeweils um 18 Uhr einen Regelabend veranstalten.

Nach einstimmiger Entlastungen des Vorstandes , der Kassenprüferinnen und des Beirates ging der offizielle Teil nach gut zwei Stunden zu Ende.

Es folgte die Einladung des Hotels zu Kaffee und Kuchen , was im Wintergarten von den meisten gern angenommen wurde und noch zum allgemeinen Klönschnack diente .

Jörg Fenner ( 2.Vorsitzender )

Fotos  - Horst Münch

Zurück

Copyright 2019 Golf & Country Club Hamburg-Treudelberg e.V.. All Rights Reserved.